HPLC Zubehör

Ihr Anfragenkorb

Keine Anfragen im Korb

HPLC Zubehör und HPLC Applikation von Restek

Für das reibungslose Funktionieren der HPLC-Analytik ist auch die Qualität der Geräteersatzteile und des HPLC-Zubehörs von großer Wichtigkeit. Restek® bietet eine breite Palette von hochwertigen Ersatzteilen und Zubehör für die HPLC und UHPLC an.

Es stehen Geräteersatzteile für Anlagen von Agilent®, Beckmann, Hitachi, PerkinElmer, Shimadzu®, Thermo Scientific™ und Waters zur Verfügung, u.a. Ventile (Inlet und Outlet Check Valves), Kolben und Dichtungen für die Pumpen (Plunger bzw. Pistons, Plunger Seals bzw. Piston Seals), z.B. Stator Assembly, Rotor Seals oder Needle Seats für den Autosampler und Lampen für den Detektor (z.B. Deuterium-Lampen, Xenon-Lampen).

Des Weiteren gehören verschiedene Vorsäulensysteme für die Restek® HPLC-Säulen zum Sortiment, das Trident- und Raptor™ EXP®-System, sowie diverse universelle Partikelfilter und Inline-Filter zum zusätzlichen Schutz der analytischen HPLC-Säule. Hier wären besonders die UltraShield und UltraLine Filter zu nennen, die auch den hohen Drücken der UHPLC problemlos standhalten.

Für leckagefreie und totvolumenarme Verbindungen im HPLC-System sind gute Verschraubungen („Fittinge“) sehr wichtig. Gerade der Anschluss am Säuleneingang hat entscheidenden Einfluss auf die Peakform. Es stehen Verschraubungen aus Edelstahl und PEEK zur Verfügung. Besonders hervorzuheben sind hier die erstklassigen EXP-Verschraubungen für 1/16“ Kapillaren. Durch das spezielle Design sind deren Titan/PEEK-Hybridferrules wiederverwendbar, d.h. sie können beim Säulenwechsel vom Tubing entfernt werden und passen sich beim Einschrauben in die neue Säule dem Endfitting wieder optimal an. (Wenn Endfitting und Verschraubung nicht optimal zusammen passen, gibt es Probleme mit Undichtigkeit, Totvolumen, schlechter Peakform - Tailing bis Doppelpeaks.) Die zugehörigen Überwurfmuttern („Nuts“) gibt es als „Hand-tight“- und Sechskant-Version. Die „Hand-tight“-Ausführung der EXP® Verschraubungen ist ohne Einsatz von Werkzeug bis 600 bar dicht. Zieht man mit dem Schraubenschlüssel nach, erreicht man eine Dichtigkeit bis 1400 bar. Die Sechskant-Variante (3 verschiedene Längen der Überwurfmutter verfügbar) kann mit Schraubenschlüssel ebenfalls bis 1400 bar abgedichtet werden.

Ein weiterer wichtiger Bereich ist das Zubehör für die mobile Phase. Dazu gehören unter anderem Lösemittelfilter, die neben der groben Filtration des Eluenten durch ihr Gewicht auch dafür sorgen, dass der Lösemittelschlauch nicht aus dem Eluenten herausrutscht und Luft angesaugt wird. Die „Last Drop“ Filter sind speziell konstruiert, um die mobile Phase in der Flasche fast bis zum letzten Tropfen ausnutzen zu können.
„Hub-Caps“ für die Eluentenflaschen sind auch sehr wichtig. Sie halten die Lösemittelschläuche fest und verschließen die Flasche. Damit verhindern sie, dass die Raumluft durch Verdampfung der HPLC-Lösemittel kontaminiert wird, und schützen den Eluenten vor Kontamination von außen (z.B. Staub oder Sonstiges aus der Laborluft). So verhindern sie auch, dass sich die Zusammensetzung vorgemischter mobiler Phasen durch unterschiedlich starke Verdampfung der Bestandteile verändert. Besonders wichtig für die Abfallflasche ist übrigens der Überlauf-Indikator („Waste Overflow Indicator“).
Darüber hinaus gehören Pulsdämpfer, Entgaser, Flow Splitter und Mixer/Mischkammern zum Sortiment des Zubehörs für die mobile Phase. Für die LCMS ist die Qualität des eingesetzten Zerstäubergases von großer Wichtigkeit. Stickstoffgeneratoren stehen genauso zur Verfügung wie Gasreinigungssysteme für die bestehende Stickstoffversorgung.

Darüber hinaus stehen im Bereich des HPLC-Zubehörs folgende Produktgruppen zur Verfügung: HPLC Kapillaren (Tubing aus Edelstahl oder PEEK), Verbinder, Spritzen, Ventile, Rückdruckregler (Backpressure Regulators), Säulenhardware (leere Säulen, Fritten, Endfittings, Säulenpackstation), Ordnungs- und Aufbewahrungssysteme sowie verschiedene nützliche Werkzeuge für Installations- und Wartungsarbeiten.

Kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gerne!