Datenschutzerklärung

0

 

DATENSCHUTZRICHTLINIE VON RESTEK

Diese Richtlinie gilt für Benutzer, die auf die folgenden Websites zugreifen: restek.com, blog.restek.com, restekgmbh.de, it.restek.com, superchrom.it und restek.fr („Website“ oder „Websites“), die jeweils von der Restek Corporation, U.S., Thames Restek UK Limited, Restek GmbH, Superchrom srl und Restek France betrieben werden (gemeinsam bezeichnet als „Restek“), und gegebenenfalls im Zusammenhang mit der Interaktion mit uns, unabhängig davon, ob dies im Laden, am Telefon oder über sonstige Kanäle erfolgt.

Bei Restek verstehen und respektieren wir Ihre Bedenken über den Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Wir verpflichten uns, Ihre personenbezogenen Daten verantwortungsbewusst und den lokalen Datenschutzgesetzen und der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) (EU) 2016/679 („Datenschutzgesetze“) gemäß zu erheben, zu nutzen, weiterzuverarbeiten und zu speichern. Wir sammeln Daten aus einem Grund – um Ihnen damit einen besseren Service bieten zu können.

Biete lesen Sie sich diese Datenschutzrichtlinie gründlich durch („Datenschutzrichtlinie“). Sie erklärt, welche Datenarten wir sammeln und wie wir diese Daten nutzen, an wen wir diese Daten offenlegen and wie wir diese schützen. Durch die Interaktion mit uns, ob dies nun im Laden, am Telefon oder online über diese Website erfolgt, erklären Sie sich mit der Erhebung, Nutzung und Weiterverarbeitung Ihrer Daten der Datenschutzrichtlinie gemäß einverstanden. Sollten Sie sich nicht mit den Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie einverstanden erklären, verlassen Sie bitte diese Website.

1. BEGRIFFSBESTIMMUNGEN

Zum Zwecke der Datenschutzgesetze sind die Datenverantwortlichen (gemäß Anwendbarkeit) Folgende:
Restek Corporation, eine in den USA gegründete Gesellschaft mit ihrem Sitz in 110 Benner Circle, Bellefonte, PA 16823, USA;
Thames Restek UK Limited, eine in England gegründete Gesellschaft (englische Unternehmensregisternummer 03387425), mit ihrem Sitz in Unit 8-16 Ministry Wharf, Wycombe Road, Saunderton, Buckinhamshire, HP14 4HW, Vereinigtes Königreich;
Restek GmbH (Handelsregisternummer HRB 6772), eine in Deutschland gegründete Gesellschaft mit Sitz im Schaberweg 23, 61348 Bad Homburg v. d. Höhe, Deutschland;
Restek France, eine in Frankreich gegründete Gesellschaft mit Sitz in der 7 avenue du Général de Gaulle – 91090 Lisses, Frankreich und
Superchrom srl, eine in Italien gegründete Gesellschaft mit Sitz in der Via G.Miglioli 2/A, 20063 Cernusco sul Naviglio (MI), Italien, (zusammen bezeichnet als „wir“, „uns“ oder „unser/e“).

Sollten Sie noch Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie oder sonstige Anfragen haben, dann nehmen Sie mit uns bitte per E-Mail über info@restekgmbh.de oder per Telefon unter 0617227970 Kontakt auf.

2. VON DIESER RICHTLINIE UMFASSTE DATEN

Diese Datenschutzrichtlinie bezieht sich auf alle personenbezogenen Daten, die von uns erhoben, weiterverarbeitet, genutzt und gespeichert werden. Zum Zwecke dieser Datenschutzrichtlinie bedeuten „personenbezogene Daten“ Informationen oder Informationsteile, die Sie, direkt oder indirekt, identifizieren könnten, wie zum Beispiel Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mailadresse und sie könnten auch Informationen wie Ihre IP-Adresse oder Informationen über Ihr Einkaufsverhalten enthalten.

3. WELCHE DATEN WERDEN ERHOBEN?

3.1 Uns von Ihnen zur Verfügung gestellte Daten

Wir erheben personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, wie Ihren Namen, Ihre Rechnungsadresse, Ihre Lieferadresse, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mailadresse und Ihre Kreditkartendaten, wenn Sie:

3.1.1 ein Angebot anfordern / einen Kauf tätigen;

3.1.2 sich für ein Kundenbindungs-, Belohnungs- oder ein Aktionsprogramm anmelden;

3.1.3 sich anmelden, um E-Mails oder sonstige Benachrichtigungen von uns zu erhalten;

3.1.4 an einem Wettbewerb oder einem Gewinnspiel teilnehmen;

3.1.5 eine Umfrage / einen Fragebogen ausfüllen;

3.1.6 ein Konto bei Restek anlegen;

3.1.7 einen Social Media-Dienst, wie Facebook, LinkedIn, YouTube oder Twitter nutzen, um mit uns zu kommunizieren;

3.1.8 unserer Kundendienstabteilung eine Anfrage senden;

3.1.9 an Schulungsseminaren, Produktshows oder ähnlichen Veranstaltungen teilnehmen;

3.1.10 uns während eines Geschäftsbesuchs treffen;

3.1.11 uns auf Fachmessen oder wissenschaftlichen Konferenzen besuchen.

In einigen Fällen handelt es sich bei der Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten um eine gesetzliche oder vertragliche Anforderung bzw. werden diese erforderlich, um einen Vertrag zu schließen. Wir werden Sie darüber informieren, ob ein solcher Fall vorliegt bzw. ob Sie verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen und falls ja, über die möglichen Konsequenzen eines Versäumnisses, diese Daten vorzulegen, wenn dies zur Gewährleistung einer fairen und transparenten Weiterverarbeitung erforderlich ist.

4. AUF WELCHER RECHTSGRUNDLAGE UND ZU WELCHEM ZWECK WERDEN MEINE DATEN WEITERVERARBEITET?

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten weiterverarbeiten, verfolgen wir dabei auf der Basis einer Rechtsgrundlage einen bestimmten Zweck. Die Weiterverarbeitung ihrer personenbezogenen Daten können auf einer oder mehreren der folgenden Grundlagen gerechtfertigt sein:

Ausführung eines Vertrags mit Ihnen:

Um Ihre Einkäufe in unserem Online-Store verwalten oder die Leistungen, die Sie von uns anfordern, wie z. B. an unser Kundendienstteam gestellte Fragen per E-Mail oder sonstige andere, für die Vornahme dieser Maßnahmen erforderlichen Tätigkeiten/Dienstleistungen, die im Abschnitt „WELCHE DATEN WERDEN ERHOBEN?“ aufgeführt sind, erbringen zu können, nutzen wir insbesondere folgende Daten:

Kontaktdaten: Ihr Name, Ihre Rechnungs- und Lieferadresse und sonstige Kontaktdaten, wie Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mailadresse.

Kontodaten: Ihr Restek-ID-Konto und sonstige elektronische Identikationsdaten, wie Ihre IP-Adresse und die Daten, die Sie zu Ihrem Konto hinzufügen, wie Ihr Passwort, Ihr Geburtsdatum, Ihr Geschlecht und sonstige Informationen, die Sie an uns weitergeben.

Kaufdaten: Von uns erhobene Daten, wenn Sie ein Produkt über unseren Online-Shop kaufen, wie das Kaufdatum, die Menge und der Produkttyp, der Zahlungsstatus, die Zahlungsmethode, die Kreditkarte und die Informationen über Ihr Bankkonto, einen Preisnachlass oder die Liefermethode.

Wettbewerbsdaten: Von Ihnen während der Teilnahme an einem Wettbewerb, einem Gewinnspiel oder einem Kundenbindungs-, Belohnungs- oder Aktionsprogramm zur Verfügung gestellte Daten sowie Daten über das Datum, die Dauer und das Ergebnis ihrer Teilnahme und über Seminare, Fachmessen Konferenzen und Kundenbesuche erhaltene Daten.

Kommunikationsdaten: Ihre Anfragen, jedwede Beschwerden, die Sie haben könnten sowie jedwede Daten, die Sie an uns weitergeben, wenn wir mit Ihnen über eine Methode kommunizieren.

Berechtigtes Interesse von uns oder einem Dritten:

Außer der Weiterverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Ausführung eines Vertrags mit Ihnen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten weiter, um unsere oder berechtigte Interessen Dritter zu schützen, vorausgesetzt, dass nicht die Wahrung Ihrer Grundrechte oder Grundfreiheiten diesen Interessen überwiegt. Aus diesem Grunde verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten insbesondere zu folgenden Zwecken weiter:

Werbe- und Vermarktungs- sowie Meinungsforschungszwecke, vorausgesetzt, dass Sie keiner Nutzung Ihrer Daten widersprochen haben (siehe Abschnitt „WELCHE RECHTE STEHEN MIR ZU“? unten);

Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen, einschließlich unserer Website;

Abfrage und Austausch von Daten mit Auskunfteien (z. B. SCHUFA, Creditreform), um Informationen zu erhalten und diesen Auskunfteien Informationen in Zusammenhang negativer Zahlungsinformationen und der Beurteilung von Bonitäts- und Ausfallrisiken zu gewähren (für weitere Informationen, siehe Abschnitt zu „KREDITSCORING UND MELDUNGEN AN AUSKUNFTEIEN“ unten);

Zur Vermeidung und Ermittlung von Straftaten (insbesondere Betrug);

Um Rechtsansprüche zu verteidigen oder durchzusetzen;

Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten in Bezug auf die Abtretung von Zahlungsansprüchen.

Ihre Einwilligung

Soweit Sie uns ihre ausdrückliche Einwilligung für die Weiterverarbeitung von personenbezogenen Daten erteilen (z. B. wenn Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, um Vermarktungs-e-mails von uns bzw. Dritten zu erhalten, mit denen wir für bestimmte Produkte und Leistungen zusammenarbeiten), stellen diese Einwilligungen die Rechtsgrundlage für die Weiterverarbeitung dar. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch Beachtung folgender, nachfolgend in dem Abschnitt „WELCHE RECHTE STEHEN MIR ZU?“ genannter Schritte widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf Ihrer Einwilligung nur eine zukünftige Wirkung hat und sich nicht auf die Rechtmäßigkeit der sich auf der Einwilligung vor Ihrem Widerruf beruhenden Verarbeitung auswirkt.

Erfüllung einer gesetzlichen Pflicht

Jedwede oben verwiesene Information unter dem Abschnitt „WELCHE DATEN WERDEN ERHOBEN“ können genutzt werden, um geeignete Geschäftsunterlagen zu führen, rechtmäßigen Aufforderungen von öffentlichen Behörden zu entsprechen und den geltenden Gesetzen und Vorschriften bzw. anderweitigen gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen.

5. DATEN, DIE WIR AUTOMATISCH ERHEBEN

5.1 Wenn Sie die Website besuchen, können wir Cookies und andere Technologien nutzen, um die folgenden Daten zu erheben:

5.1.1 IP-Adresse, Anmeldedaten, Browsertyp, Standort, Zeitzone, Betriebssystem und sonstige technische Informationen;

5.1.2 Informationen über Ihren Besuch, einschließlich der Websites und der Produkte, die Sie vor und nach unserer Website besucht bzw. angesehen haben; und

5.1.3 die Länge Ihres Besuches von Seiten auf der Website und Informationen über die Interaktion mit diesen Seiten.

5.2 Bitte konsultieren Sie für weitere Informationen den Abschnitt über Cookies unten.

5.3 E-Mails, die wir im Rahmen eines Vermarktungsprogramms versenden, können Zählpixel und sonstige Technologien verwenden, die uns mitteilen, ob eine E-Mail geöffnet wurde. Vorbehaltlich Ihrer Einwilligung können wir unter der Verwendung von Cookies auf unserer Website und auf anderen Websites auch Daten erheben, um verstehen zu können, wie Sie mit unserer Werbung interagieren und um sicherzustellen, dass wir diese in der relevantesten Art und Weise anbieten.

6. VON ANDEREN ERHALTENE DATEN

Wir können Daten über Sie von Dritten erhalten, mit denen wir zusammenarbeiten, zum Beispiel einschließlich Werbenetzwerken, Analysedienstleistern, Datensuchanbietern, Kreditauskunfteien und Betrugsermittlungsanbietern.

7. KREDITSCORING UND MELDUNGEN AN AUSKUNFTEIEN

DATEN ZUM KREDITSCORING

7.1 Wir erhalten Informationen über Ihr bisheriges Zahlungsverhalten und Auskünfte über Ihr Kreditscoring, basierend auf mathematischen und statistischen Verfahren im Rahmen einer (nicht-ausschließlichen) Nutzung der Adressdaten, Umsatz und Mitarbeiterzahl über die Jahre der Creditreform, Hellersbergstr. 12, DE- 41460 Neuss, Deutschland.

MELDUNGEN AN AUSKUNFTEIEN

7.2 Wir melden Auskunfteien fällige Forderungen. Wenn am Fälligkeitsdatum keine Leistung erbracht wurde, ist die Übermittlung von Daten zum Schutz unserer berechtigten Interessen bzw. der berechtigten Interessen Dritter erforderlich, und:

7.2.1 die Forderung ist durchsetzbar oder wurde ausdrücklich anerkannt; bzw.

7.2.2 nachdem eine Forderung fällig geworden ist, sind mindestens zwei schriftliche Zahlungsaufforderungen ergangen und der Schuldner wurde rechtzeitig – frühestens mit der ersten Zahlungsaufforderung – über die drohende Übermittlung seiner Daten an die Auskunftei informiert und es liegen mindestens 4 Wochen zwischen der ersten Zahlungsaufforderung und der Übertragung und die Zahlungsforderung wurde nicht bestritten; bzw.

7.2.3 die Vertragsbeziehung, welche die Grundlage für die Forderung darstellte, kann von uns fristlos aufgrund von Verzug gekündigt werden und wenn wir den Schuldner über die drohende Übermittlung seiner Daten an die Auskunftei informiert haben.

7.3 Im Übrigen können wir vertragswidriges Verhalten (z. B. betrügerisches Verhalten, Missbrauch) in dem Fall an Auskunfteien melden, wenn dies erforderlich ist, um unsere berechtigten Interessen oder die berechtigten Interessen von Dritten zu schützen und es keinen Grund dafür gibt anzunehmen, dass die Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen diesen Interessen gegenüber überwiegen, die den Schutz von personenbezogenen Daten erfordern.

7.4 Unsere Mitteilungen werden an die folgende Auskunftei gesendet:
Creditreform, Hellersbergstr. 12, DE- 41460 Neuss, Deutschland.

8. WERDEN MEINE DATEN WEITERGEGEBEN?

8.1 Wir verkaufen oder vermieten Ihre personenbezogenen Daten nicht. Wir können Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der Restek Unternehmensgruppe weitergeben, worunter unsere Tochtergesellschaften und unsere letztliche Holdinggesellschaft und ihre Tochtergesellschaften fallen. Wir können Daten weitergeben, die Sie zur Veröffentlichung auf der Website oder Social Media-Netzwerken, einschließlich nutzergenerierter Inhalte innerhalb des Anwendungsbereichs dieser Datenschutzrichtlinie, freigegeben haben.

8.2 Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch an zuverlässige Gesellschaften weitergeben, die uns ihre Geschäftssupportdienstleistungen anbieten (wie zum Beispiel Versand, Namens- und Adressprüfung, Kundendienst, Verwaltung von Wettbewerben, Post-/E-Mailverteilung, Betrugsermittlung und Erfüllung von Werbeaktionen), Gesellschaften, die uns bei der Vermarktung unserer Produkte und Dienstleistungen helfen und Analyse- und Suchmaschienenanbieter, die uns bei der Verbesserung und Optimierung dieser Website bzw. von Vermarktungsmaterial unterstützen. Diese Gesellschaften sind nicht befugt, die von uns ihnen gegenüber offengelegten Daten für andere Zwecke zu nutzen, als denen, die in dieser Datenschutzrichtlinie angegeben wurden bzw. Ihnen eine unaufgeforderte E-Mail zu senden. Wir sind befugt, Namen und Adressen von unserer Verteilerliste an sorgfältig ausgewählte Vertriebspartner weiterzugeben. Wir können ebenso aggregierte statistische oder demografische Daten auf eine Art und Weise an Dritte weitergeben, die personenbezogene Daten zur Identifizierung nicht offenbaren.

8.3 Wir können personenbezogene Daten über Sie erheben, um: (a) die Rechtsansprüche, den Datenschutz oder die Sicherheit der Restek Unternehmensgruppe bzw. unserer Mitarbeiter, Vertreter und Auftragnehmer zu schützen; (b) auf ein gültiges Verfahren von Regierungs- oder sonstigen öffentlich-rechtlichen Behörden in einem Land, in dem wir unsere Geschäfte betreiben, zu reagieren; (c) es uns zu ermöglichen, die verfügbaren Rechtsmittel geltend zu machen bzw. Schäden zu begrenzen, die wir erleiden könnten; (d) unsere Nutzungsbedingungen oder die für unseren Wettbewerb, unsere Aktion oder ein Programm von uns geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen durchzusetzen; bzw. (e) dem Gesetz zu entsprechen.

8.4 Da wir unser Geschäftsmodell fortentwickeln, sind wir befugt, Warenhäuser, Tochtergesellschaften oder Geschäftseinheiten zu verkaufen oder zu kaufen. Es kann eine Umstrukturierung, ein Zusammenschluss, ein Verkauf, ein Joint Venture, eine Abtretung, Übertragung oder sonstige Verfügung (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf und im Zusammenhang mit jedweden Insolvenz- oder vergleichbaren Verfahren) des gesamten oder eines Teils der Geschäftstätigkeiten der Restek Unternehmensgruppe. Im Zusammenhang mit diesen Transaktionen können Ihre von uns dieser Datenschutzrichtlinie gemäß erhobenen personenbezogenen Daten und sonstigen Daten offengelegt werden und können einen Teil des Geschäftsvermögens darstellen, das im Rahmen dieser Transaktion übertragen wird.

9. ÜBERMITTLUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

9.1 Auf die von uns erhobenen Daten kann von Unternehmen zugegriffen, diese Daten an die Unternehmen übermittelt und die Daten von diesen gespeichert werden, die sich außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) befinden. Sie können ebenso von Personal weiterverarbeitet werden, das außerhalb des EWR tätig ist und für uns oder für einen unserer Dienstleistungsanbieter arbeitet. Länder außerhalb des EWR dürfen nicht das gleiche Schutzniveau anbieten. Um Ihre Daten schützen zu können, werden wir mit anderen Gesellschaften geeignete Vertragsvereinbarungen treffen, an die wir außerhalb des EWR Daten weitergeben. Sie werden über die Mittel informiert, um eine Kopie der diese Übermittlung schützenden Schutzmechanismen zu erhalten.

9.2 Diese Empfänger außerhalb des EWR sind: 
Restek Corporation, U.S., in den Vereinigten Staaten von Amerika.

9.3 An diese Empfänger mit hoher Wahrscheinlichkeit zu übermittelnde Daten sind:
Name, Rechnungsadresse, Lieferadresse, Telefonnummer, Kreditkarteninformationen und E-Mailadresse.

9.4 Eine Übermittlung dieser Daten an einen Ort außerhalb der EU/des EWR verfolgt folgende Zwecke:
um uns dabei zu helfen, die Waren bzw. Dienstleistungen an Sie zu liefern bzw. zu erbringen und Ihr Kundenerlebnis zu verbessern.

9.5 Die folgenden Schutzmaßnahmen wurden umgesetzt, um ein angemessenes Schutzniveau zu gewähren:
Die von der Europäischen Kommission erlassenen Standardvertragsklauseln (gruppeninterne Datenübermittlungsvereinbarung).

Sie können einen Überblick über Drittempfänger und eine Kopie der angemessenen bzw. geeigneten bestehenden Schutzmaßnahmen erhalten. Bitte verwenden Sie zu diesem Zweck die im Abschnitt „BEGRIFFSBESTIMMUNGEN“ genannten Kontaktdaten.

10. SIND MEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN GESCHÜTZT?

10.1 Wir verpflichten uns, sämtliche erforderliche Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um die Vertraulichkeit und den Schutz der verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten und deren Änderung, Verfälschung oder den Zugriff von unbefugten Parteien zu vermeiden.

10.2 Restek wird die angemessenen Maßnahmen treffen, um Ihre von Ihnen uns übermittelten personenbezogenen Daten zu schützen und diese Daten vor Verlust, Missbrauch und unbefugte/m Zugriff, Offenlegung, Änderung oder Vernichtung zu bewahren. Eine Übermittlung über das Internet ist jedoch nie vollkommen sicher und Restek kann nicht gewährleisten, dass über unsere Websites übermittelte oder von uns gespeicherte Daten jederzeit vertraulich bleiben. Wenn wir sonstige Daten von unseren Websitenutzern erheben, werden diese in einem Bereich gespeichert, auf den die Öffentlichkeit keinen Zugriff hat. Wir unterhalten physische, elektronische und verfahrenstechnische Schutzmaßnahmen, um gewährleisten zu können, dass personenbezogene Daten verantwortungsbewusst gespeichert und behandelt werden.

10.3 Bitte beachten Sie, dass, sofern Sie Zugriffsdaten auf Teile unserer Websites zur Verfügung gestellt bekommen haben, jede Person, denen Sie Ihre Zugriffsdaten zur Verfügung stellen, ebenso Zugriff auf Ihr Konto und ggf. Ihre personenbezogenen Daten erhalten wird. Sollten Sie unsere Websites nutzen, sind Sie für die Geheimhaltung Ihrer Zugangsdaten und zur Einschränkung des Zugriffs auf Ihren Computer verantwortlich.

11. WIE LANGE WERDEN MEINE DATEN GESPEICHERT?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie es für die Erfüllung des Zwecks, für den diese Daten erhoben wurden, erforderlich ist, d. h. zur Erfüllung unseres Vertrags und der mit diesem Vertrag verbundenen Dienstleistungen. Wenn Ihre Daten nicht weiter zu den Zwecken erforderlich sind, für die sie erhoben wurden, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten mit der Ausnahme der Daten, die wir aus Gründen vertraglich oder gesetzlich (z. B. gemäß Steuer- oder Handelsrecht) vorgeschriebener Aufbewahrungsfristen (z. B. Rechnungsfristen) aufbewahren müssen und die unter anderem auf dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) beruhen, welche die Aufbewahrungsfristen von sechs bis zu zehn Jahren festlegen. Daten, die ausschließlich aufbewahrt werden, weil sie einer Aufbewahrungsfrist unterliegen, sind von der Weiterverarbeitung bis zu dem Zeitpunkt ausgenommen, in dem die Frist abläuft, und werden dann gelöscht.

Die Aufbewahrungsfrist Ihrer personenbezogenen Daten unterliegt gesetzlichen Verjährungsfristen gemäß dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB), das eine Frist von höchstens dreißig Jahren vorsieht, während die allgemeine gesetzliche Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

12. VERLINKEN SIE SICH AUF ANDERE SEITEN?

Einfachheitshalber kann die Website Links zu und von anderen Websites enthalten. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Websites folgen, beachten Sie bitte, dass diese Websites über ihre eigenen Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinien verfügen, die Sie zuvor überprüfen sollten. Wir übernehmen keine Haftung bzw. Verantwortung für diese anderen Websites oder deren Richtlinien.

13. WELCHE RECHTE STEHEN MIR ZU?

Es ist wichtig, dass Sie Ihre personenbezogenen Daten kontrollieren können. Sie haben die folgenden gesetzlichen Ansprüche in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:

Sie können Zugriff zu Ihren personenbezogenen Daten anfordern, einschließlich der Bereitstellung einer Kopie dieser personenbezogenen Daten, die gegenwärtig verarbeitet werden (Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO);

Sie können uns bitten, jedwede unzureichende, unvollständige oder unrichtige Daten zu aktualisieren bzw. zu berichtigen (Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO);

Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen (Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO);

Sie können die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken (wir dürfen Ihre Daten nur speichern, jedoch nicht nutzen, während wir Ihren Antrag auf Löschung beurteilen – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO); 

Wenn eine Verarbeitung auf unseren berechtigten Interessen, einschließlich des Profilings / Scoring zu Kreditratingzwecken beruht sowie wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zu Direktvermarktungszwecken verarbeiten, haben Sie das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen (Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DSGVO);

Wenn die Weiterverarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der auf der Einwilligung beruhenden Weiterverarbeitung vor ihrem Widerruf zu beeinträchtigen (Widerrufsrecht gemäß Art. 7 (3) DSGVO); 

Wenn die Weiterverarbeitung auf der Einwilligung oder einem Vertrag beruht, haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit, d. h. Sie können uns bitten, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Nutzung oder Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen bereitzustellen (Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO); 

Sie können eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einlegen (Beschwerderecht gemäß Art. 15 Nr. 1 (f) DSGVO).

13.1 Sollten Sie eins der oben beschriebenen Rechte geltend machen wollen bzw. Fragen oder Bedenken dazu bzw. darüber haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten behandeln, nehmen Sie bitte folgendermaßen Kontakt mit uns auf:
Per E-Mail: info@restekgmbh.de
Telefonisch: 0617227970
Postalisch: Schaberweg 23, 61348 Bad Homburg, Deutschland

 

14. VERWENDEN SIE COOKIES?

Diese Website kann „Cookies“ verwenden. Ein „Cookie“ ist eine kleine Datei, die von Ihrem Webbrowser gespeichert wird, um einem bestimmten System wie Ihrem dabei zu helfen, Sie und die von Ihnen auf unseren Websites besuchten Seiten zu erkennen. Wir haben unsere Websites so gestaltet, um zahlreiche Annehmlichkeiten und hilfreiche Funktionen — wie den Einkaufswagen und vorausgefüllte Formulare – anbieten zu können und wir sind auf Cookies angewiesen, um diese Dinge zu ermöglichen. Die von uns in Cookies gespeicherten Informationen und der Zugriff von Cookies werden nicht an Händler, Werbetreibende, Postwurfsender, E-Mail-Verteilerlistenbetreiber usw. weitergegeben. Wenn Sie Cookies deaktivieren, ist es möglich, dass bestimmte Funktionen der Website nicht ordnungsgemäß funktionieren bzw. für Sie verfügbar sind. Nutzer unserer Websites können ebenso Cookies von bestimmten Dritten erhalten, die Dienstleistungen an Restek erbringen und es uns ermöglichen, unsere Fähigkeit zur Erreichung und Bedienung von Kunden online zu verbessern.

15. GOOGLE ANALYTICS

15.1 Wir setzen Google Analytics Demographics and Interest Reporting [Google Analytics zu demographischen Merkmalen und Interessen] ein, das uns bestimmte, aggregierte und nicht personenbezogene Daten, wie Alter, Geschlecht und Interessen bereitstellt; trotzdem, wie oben beschrieben, geben wir keine Cookie-Daten an Dritte weiter und wir kombinieren die personenbezogenen Daten, die Sie freiwillig an uns bereitstellen, mit den nicht personenbezogenen Daten, die wir über Google Analytics Demographics und Interests, erheben, nicht.

15.2 Die Werbefunktionen erheben spezifische Cookie-Daten von Besuchern, wie die Quelle, das Medium und das Passwort, die verwendet wurden, um die Website zu besuchen und sonstige Informationen, so zum Beispiel, wie oft Nutzer die Website besuchen, welche Seiten Sie besuchen, wenn sie diese besuchen und welche sonstigen Seiten sie besuchten, bevor sie auf diese Website gelangt sind. Wir nutzen Daten, die wir von Google Analytics erhalten nur, um die Website zu verbessern. Google Analytics erhebt nur die Ihnen zugeteilte IP-Adresse zum Datum, an dem Sie die Website besucht haben, vorbehaltlich Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

15.3 Obwohl Google Analytics ein permanentes Cookie auf Ihrem Webbrowser platziert, um Sie bei Ihrem nächsten Besuch der Website als einzigartigen Nutzer identifizieren zu können, kann das Cookie nicht von jemand anderem als Google verwendet werden. Googles Fähigkeit, Daten zu nutzen und weiterzugeben, die von Google Analytics über Ihre Besuche der Website erhoben wurden, ist auf die Allgemeinen Geschäftsbestimmungen von Google Analytics und die Datenschutzrichtlinie von Google beschränkt, auf die Sie hier zugreifen können:

http://www.google.com/analytics/terms/de.html; https://www.google.de/intl/de/policies/.

15.4 Sobald Sie Ihre Einwilligung für einige Google Analytics Cookies erteilt haben, können Sie Google Analytics gegenüber untersagen, Sie auf Ihren Wiederholungsbesuchen auf dieser Seite zu erkennen, indem Sie die Cookies auf Ihrem Browser deaktivieren.

16. GOOGLE ADWORDS

Wir nutzen Remarketing mit Google Analytics in Verbindung mit Google AdWords, um Besuchern, die zuvor unsere Website besucht haben, inhaltsspezifische Werbung anzuzeigen, wenn diese Besucher andere Websites besuchen, die ein Google Display Network eingeführt haben.

17. ÄNDERUNGEN AN DER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Wir können die Datenschutzrichtlinie ändern bzw. aktualisieren. Sollten wir diese Datenschutzrichtlinien ändern oder aktualisieren, dann werden wir Sie unter Beachtung einer angemessenen Frist über diese Änderungen bzw. Aktualisierungen informieren und Ihnen zu diesem Zweck eine sichtbare Mitteilung auf unserer Website posten. Wir ermutigen Sie, unsere Website zu besuchen und unsere Datenschutzrichtlinie regelmäßig durchzulesen, um regelmäßig darüber informiert zu sein, wie wir Ihre Daten nutzen.