Aktuelles

0

Im heutigen LC TechTipp geht es um die LC/MS-Analytik von poly- und perfluorierten Substanzen. Wie macht man die Blindwerte aus dem Systemuntergrund sichtbar? Wie funktioniert die Eliminierung der PFAS Blindwerte mittels einer „Delay Säule“? Wie löst man das Problem des unter Umständen zu hohen zusätzlichen Rückdrucks durch diese Delay Säule, insbesondere beim Arbeiten mit UHPLC-Säulen?

Man wähnt sich meist in Sicherheit, wenn man Gase höchster Reinheit (z.B. 6.0) verwendet. Doch kann man sicher sein, dass die Qualität, die in der Flasche vorhanden ist, am GC ankommt? Lesen Sie HIER weiter…
 

Ausführlichere Informationen finden Sie hier:

Ein guter Vorsatz fürs neue Jahr – Optimierung der Bestellung von GC-Zubehör

Ihre persönliche Zubehörliste für die Schublade

Sie interessiert ein hier aufgeführtes Thema? Durch einen Klick auf den Titel gelangen Sie zu dem Artikel.

HPLC:
Kurze Erklärvideos für GC und LC Themen
Überprüfung der LC Säule
Überprüfung des LC-Systems

Jede Säulenbeschreibung ist erst vollständig, wenn auch die minimalen und maximalen Betriebstemperaturen angegeben sind. Die Bedeutung der Maximaltemperatur liegt schnell auf der Hand: oberhalb dieser Temperatur „siedet“ und blutet folglich das Polymer, und im Chromatogramm zeigt sich der typische Anstieg der Basislinie.

Von Restek gibt es seit neuestem eine Reihe von kurzen Videos zu diversen technischen Themen aus GC und LC, unter anderem zu Troubleshooting.

Hier gelangen Sie direkt zur Übersicht!

 

Optimierung der bestehenden GC Methode??? Nichts leichter als das!

Durch den in den letzten Jahren stetig zunehmenden Einsatz von Antibiotika in der Tiermast und das wachsende Bewusstsein des damit verbundenen Risikos von Antibiotika-Resistenzen, werden leistungsfähige Bestimmungsmethoden für diese Substanzen in Lebensmitteln und der Umwelt immer wichtiger.

Impact of GC Parameters on The Separation

Seiten